Equipment Torwarttraining

Training at Home

Halte dich fit!
Je höher dein Fitnesslevel, desto mehr Spaß hast du am Torwartspiel. Fit bedeutet aber nicht automatisch Muskelmasse.
Weltklasse Torhüter wie beispielsweise Marc-Andrè ter Stegen, Manuel Neuer oder Kepa sind komplette Athleten die das gesamte Paket an (Sprung)-Kraft, Koordination, Reaktion, Beweglichkeit, Technik, Gleichgewicht, Stabilisation und Körpermotorik mit ins Tor bringen.

Dank unserer Equipment Auswahl kannst du genau diese Aspekte auch Abseits des Fußballplatzes trainieren. Egal ob zu Hause (im Garten), im Fitnessstudio oder auf Reisen.
Halte dich fit wo immer du willst:

 

(Sprung)-Kraft
Technik
Reaktion
Gleichgewicht
Koordination
Regeneration
Stabilisation

Keine Artikel in dieser Ansicht

Keine Artikel in dieser Ansicht

Keine Artikel in dieser Ansicht

Keine Artikel in dieser Ansicht

Keine Artikel in dieser Ansicht

Torwarttraining mit Equipment

Die Steuerung eines Torwarttrainings ist nicht einfach. Egal ob im Amateur- oder im Profibereich: Zeit ist meist Mangelware.

Deswegen ist das richtige Equipment unentbehrlich für jedes Training. Die richtige Ausrüstung spart Zeit und hebt das Trainingsniveau enorm. Somit können vor allem die Bereiche Koordination, Sprungkraft, Reaktion und Raumverteidigung optimal und in kürzester Zeit trainiert werden.

Wir zeigen dir in mehreren Trainingsvideos einige Beispiele, wie du dein nächstes Training mit Rebounder & Co. gestalten kannst.

Diese Videos sind nur Beispiele. Natürlich können Übungen variieren und erweitert werden. Pass die Übungen immer an dein Trainingsniveau an! 

Übung 1

Die Markierungskreise sind die optimale Ergänzung für dein Torwarttraining. Aufgrund der hohen Strapazierfähigkeit des Materials sind sie perfekt für das Schnellkraft-, Koordination- und Reaktionstraining. Die sechs unterschiedlichen Farben der Markierungskreise trainieren übrigens auch deine kognitive Wahrnehmung.

Keine Artikel in dieser Ansicht

Übung 2

Die Zauberschnur gilt als der Allrounder im Torwarttraining. Durch die vielseitigen Möglichkeiten ist sie ein echtes MUST-HAVE.
Sie ist das ideale Werkzeug um Sprungkraft, Beweglichkeit und Positionsspiel zu trainieren.

Keine Artikel in dieser Ansicht

Übung 3

Der Premium-Rebounder ist durch die unendlich vielen Einsatzmöglichkeiten ein treuer Wegbegleiter für jeden Torwarttrainer. Durch das sehr gut federnde Netz bzw. durch die in der Höhe verstellbare Neigung entstehen immer wieder neue Übungen für und mit dem Rebounder.

Keine Artikel in dieser Ansicht

Übung 4

Der extra schwere Ball ist die optimale Ergänzung für Zwischendurch. Neben den klassischen Übungen für Rumpf, Oberkörper und Beine, ist dieser Ball perfekt für das spezifische Torwarttraining zur Kräftigung der Finger und Hände.

Keine Artikel in dieser Ansicht

Übung 5

Die Hürden sind extrem flexibel einsetzbar. Sie sind nicht nur für das klassische Sprungkrafttraining einsetzbar. Viele professionelle Torwarttrainer verwenden die Hürden auch in den Bereichen Koordination, Reaktion und Schnelligkeit.

Keine Artikel in dieser Ansicht

Übung 6

Der Handrebounder ist ideal geeignet für das spezifische Torwarttraining, insbesondere hinsichtlich der Reaktionsschulung und des Flankentrainings. Er bietet unendlich viele Einsatzmöglichkeiten und Übungsvariationen für jeden Torwarttrainer! Er bietet neben den Vorteilen unseres klassischen Rebounders unzählige weiter Möglichkeiten z. B. für das Aufwärmtraining und sonstiges spielerisch-sinnvolles Torwarttraining.

Keine Artikel in dieser Ansicht

Übung 7

Train. Confuse. Challenge your KEEPERS. 
Der KEEPERdummy ist mittlerweile ein wahres Must-Have eines jeden Torwarttrainers geworden. Egal ob bei Amateur- oder Profitorhütern - die Dummies sind auf fast jedem Trainingsgelände zu sehen! 
Warum? Ganz einfach! Durch die Simulation der Gegenspieler wird dein (Torwart-)Training noch praxisnäher und flexibler. 
Selbstverständlich bereichert der Dummy auch das normale Training jeder Mannschaft, da er wesentlich in fast allen Spielsituationen einsetzbar ist als z. B.  eine künstliche Freistoßmauer beim Schusstraining oder als Hindernisse ohne Verletzungsrisiko bei diversen Technikübungen.

Keine Artikel in dieser Ansicht

*Diese Videos sind nur Beispiele. Natürlich können Übungen variieren und erweitert werden. Pass die Übungen immer an dein Trainingsniveau an!